Seite wählen

Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud

Unser Inhouse-Angebot für Kita & Schule

Pädagogische Fachkräfte in Kitas, Horten und Grundschulen spielen heute und vor allem in Zukunft eine ganz zentrale Rolle bei der Begleitung, Stärkung und Förderung von Kindern. Diese Aufgabe ist anspruchsvoll und wird oft nicht hinreichend wertgeschätzt. Dabei steigen die Anforderungen an die Kompetenz des pädagogischen Personals. Darin liegt einerseits eine große Chance für die eigene berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Andererseits sind diese vielen neuen Anforderungen auch anstrengend. Bei diesen manchmal steinigen Prozessen möchten wir Sie mit unserem Fortbildungs- und Beratungsangebot unterstützen. Kreativität und Freude am Lernen stehen bei uns im Mittelpunkt!

Wenn Sie an einem der folgenden Angebote interessiert sind, sprechen Sie uns gerne an!

Wir freuen uns auf Sie!

Gesund & stimmig führen in der Kita

Kitaleitungen und pädagogisches Fachpersonal sind in den letzten Jahren einer steigenden Arbeitsbelastung ausgesetzt, die manchmal über den Rand ihrer Belastbarkeit hinausgeht. Fachkräftemangel, Fehlzeiten, Fluktuation –  dies sind  nur einige der aktuellen Herausforderungen von Kitas, der Umgang mit Wünschen und Bedürfnissen der Eltern kommt hinzu.

Professionell helfende Berufsgruppen laufen allerdings zunehmend Gefahr, selbst auszubrennen und psychisch zu erkranken. Für den Umgang mit beruflich herausfordernden Situationen ist es entscheidend, den eigenen Selbstschutz und die Selbstfürsorge zu stärken, um gesund zu bleiben.

Die Stärkung der Selbstwirksamkeit für Führungskräfte und Teams ist ein wichtiger Baustein gesunder Führung.

Nutzen:

Führungskräfte erhalten in diesem Workshop ganz praktische Anregungen, wie sie sich selbst und andere gesund führen & unnötigen Stress vermeiden können, so dass die Zusammenarbeit mit anderen leichter werden kann.  Außerdem klären wir, wie die Grenze zwischen Normalität und psychischer Auffälligkeit im Arbeitsalltag einer  Kita definiert werden kann und welches Handwerkszeug dazu hilfreich ist.

Inhalte:

  • Was brauchen Menschen, um seelisch gesund zu bleiben?
  • Gesund abgrenzen
  • Selbstwirksamkeit als Führungsinstrument
  • Methoden der Stressbewältigung
  • Umgang mit „auffälligen“ Mitarbeitern & Teams
  • In Balance kommen bei Unstimmigkeiten: Mit Mitarbeiter:innen Erwartungen, Rollen, Möglichkeiten und Ziele (wieder) klären

Methoden:

Kurz-Impulse, Selbsterkundungs-Übungen und Fallreflexionen wechseln sich ab. Eigene Fälle können gerne eingebracht  und besprochen werden

Zielgruppe:

Kitaleitungen, die aktuelle Herausforderungen bewältigen müssen

Leitung

Dr. Ariane Bentner

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Gesund bleiben. Selbstfürsorge als Schutzfaktor für pädagogische Fachkräfte

Selbst-Fürsorge gilt als wichtiger Resilienz-Faktor und hilft uns, unsere seelische & körperliche Gesundheit zu  stärken. Gleichzeitig ist die Berufsgruppe der pädagogischen Fachkräfte und psychosozial Beratenden besonders gefährdet, nicht gut (genug) für sich zu sorgen und so auf Dauer auszubrennen. Dies gilt es, präventiv  zu verhindern.

In diesem Workshop ist Raum für Ihre Anliegen und Themen als Mitarbeiter:in in der Kita.

Nutzen:

In diesem Seminar wollen wir zunächst erkunden, mit welche Ressourcen und Stärken Sie bereits gut für sich sorgen und wie Sie diese ausbauen können. Sie lernen Fallstricke und Risikofaktoren im Helferberuf kennen und individuell einzuschätzen. Verschiedene Methoden zur Stärkung der Selbstfürsorge und des Selbstschutzes können anschließend erprobt werden.

Inhalte:

  • Selbstfürsorge & Selbstschutz als wichtige Resilienzfaktoren
  • Stress managen & Burnout vorbeugen
  • Kleine Übungen für Achtsamkeits-Ängstliche
  • Gesund abgrenzen
  • Die Selbstfürsorge Tankstelle
  • Gesund bleiben: das Wartezimmer für Probleme

Methoden:

Kurz-Impulse, Selbsterkundungs-Übungen und Fallreflexionen wechseln sich ab. Eigene Fälle können gerne eingebracht und besprochen werden.

Zielgruppe:

Kitaleitungen und ihre Teams

Leitung

Dr. Ariane Bentner

Samya Arbes (B.A. Pädagogik)

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kein Stress ist auch keine Lösung – Stressreduktion in der Kita

Gerade in schwierigen Zeiten, wenn wir uns durch Krisen, Krieg und andere Katastrophen sehr belastet fühlen,  träumen wir von einem Leben ohne Stress…

Das Erleben von Stress tritt bei uns auf, wenn wir das Gefühl haben, dass eine Situation unser allgemeines Wohlbefinden gefährden könnte oder unsere eigenen Ressourcen und Kompetenzen nicht ausreichen werden, die Situation zu positiv lösen.

Im Stressmanagement  gibt es viele Methoden und Übungen, die helfen können, das eigene Stresserleben besser zu verstehen und positiv zu beeinflussen.

Nutzen:

In diesem Seminar möchten wir Ihnen Methoden zeigen, die helfen können, den häufig anstrengenden Arbeitsalltag in der Kita kraftvoller und widerstandsfähiger zu bewältigen und einen guten Ausgleich zu finden. Auch die Themen Regeneration und das Entdecken der eigenen Stärken und Ressourcen nehmen einen wichtigen Teil ein.

Inhalte:

  • Was ist Stress?
  • Wieso ist Stress (in Maßen) sogar gut für unsere Gesundheit ?
  • Was passiert mit mir, wenn ich im Stress bin?
  • Finden der eigenen „Energielecks“ und  Ressourcen
  • Erleben von systematisch angeleiteten Entspannungstechniken (PMR)

Methoden:

Kurze Inputs, Kleingruppenarbeit  und praktische Übungen wechseln sich ab.

Zielgruppe:

Kita-Fachpersonal und Leitungskräfte

Leitung

Dr. Peggy Sparenberg

Erik Krebs (B.A. Pädagogik)

Samya Arbes (B.A. Pädagogik)

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Stressmanagement und Entspannung mit Kindern

Die Stressfaktoren bei Kindern sind sehr vielfältig. Sie reichen von Unruhe, Aggressivität, Appetitlosigkeit über Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen bis zu Kopf- und Bauchschmerzen. Viele Entspannungsmethoden helfen Stress abzubauen.

Kinder reagieren sehr gut auf Entspannung und lassen sich darauf ein, wenn Entspannungsübungen fantasievoll verpackt sind und Spaß bringen. Spielerisch lassen sich so Atem-, Lockerungs-, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen umsetzen.

Nutzen:

Das Seminar soll pädagogisches Fachpersonal anregen, Entspannung regelmäßig anzubieten und damit den Kindern kleine Ruheinseln oder Auszeiten zu gönnen, in der sie fantasievoll entspannen und lernen loszulassen oder auch nur mal tief durchzuatmen. Außerdem zielt das Seminar darauf ab, die eigene Entspannungskompetenz zu erweitern.

Inhalte:

  • Kennenlernen von Methoden für Anfangs- und Schlussrituale
  • Kindgerechte Entspannung
  • Atemübungen
  • Fantasiereisen
  • Kindgerechte Yogaübungen
  • Achtsamkeitsübungen

Methoden:

Kombination von Theorie und Praxis, Kollegialer Austausch, Entspannungsspiele und Achtsamkeitsübungen und Kleingruppen Übungen

Zielgruppe:

Kitaleitungen und ihre Teams

Leitung

Tina Riebeling (Dipl. Sozialpädagogin und Erzieherin)

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Team Resilienz – resilient als Kita-Team

Die vergangenen Jahre mit  ihren schweren Krisen haben Teams in allen Bereichen stark belastet. Besonders betroffen sind Teams mit den Dauer-Problemen Fachkräfte-Mangel, Fluktuation und hohen Fehlzeiten. Um Krisen erfolgreich bewältigen zu können, ist es entscheidend, nicht nur die eigene Resilienz zu entdecken, wahrzunehmen und diese nach besten Möglichkeiten zu stärken, sondern auch die Resilienz als Team.

Auch bei eingespielten Teams ist es ganz normal, dass (nicht nur in Krisenzeiten) Meinungsverschiedenheiten und Konflikte auftreten, die ein Team meist nur begrenzt alleine bewältigen kann und die ein Team massiv (ver)stören können.

Um Krisen auch als/im Team gesund zu bewältigen und nicht an ihnen zu zerbrechen, braucht es eine konstruktive Kommunikations- und Konfliktkultur sowie Team-Resilienz, also die Fähigkeit, gemeinsam schwierige Situationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen.

Nutzen:

Ziel des Seminars ist die Entwicklung eines Team-Resilienz-Konzeptes für die jeweilige Einrichtung.

Inhalte:

  • Was bedeutet Team-Resilienz?
  • Wo stehen wir gerade? Rollen, Dynamiken und Ressourcen im Team erkennen
  • Resilienz durch Regeln für Teams
  • Konflikt-und Stressmanagement im Team

Methoden:

Wir arbeiten lösungs- und erfahrungsorientiert mit Praxisbeispielen und praktischen Teamübungen, die wir ausführlich reflektieren und auswerten. Kurze Theorie-Inputs und Reflexionen in Kleingruppen sorgen für Abwechslung

Zielgruppe:

Kita-Leitungen und Teams, die ihre Widerstandsfähigkeit in schwierigen Situationen entdecken und ausbauen wollen.

Leitung

Dr. Ariane Bentner

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Den Quereinstieg in die Kita gut gestalten

Mittlerweile  ist in vielen Branchen der Fachkräftebedarf ohne Quereinsteigende nicht mehr zu gewährleisten. Die Integration von Quereinsteigenden in die Kita stellt eine Herausforderung für das gesamte Kita-Team dar, bietet jedoch auch die Chance für frischen Wind und neue Perspektiven.

Um den wachsenden Bedarf an pädagogischen Fachkräften abzudecken, ist es notwendig, Quereinsteigende im Team gut aufzunehmen. Dabei kommt es besonders auf deren Einarbeitung und Begleitung an, um ihr Potenzial optimal zu nutzen und zu entwickeln. Außerdem  geht es darum,  die Stärken der neuen Teammitglieder sichtbar zu machen und nicht zu Letzt eine gesunde Teamdynamik herzustellen.

Nutzen:

Unser Seminar richtet sich vorrangig an Kita-Leitungskräfte (und ihre Teams), die sich auf (neue) Quereinsteigende vorbereiten möchten. Sie lernen hierzu wirksame Strategien kennen,  wie sie sich auf die neuen Kolleg:innen einstimmen und die Einarbeitung und Integration neuer Teammitglieder konstruktiv begleiten können.

Inhalte:

  • Transformative sowie situative Führung
  • Einarbeitungskonzept für Quereinsteigende
  • Rollen- und Erwartungen klären
  • Aufgabenprofile entwickeln
  • Ausgewählte Methoden: Feedback, Verhaltensampel

Methoden:

Kurz-Inputs, Kleingruppen-Arbeit und praktische Aufgaben/Aktivitäten wechseln sich ab

Zielgruppe:

Kitaleitungen und ihre Teams

Leitung

Samya Arbes (B.A. Pädagogik)

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Elterngespräche lösungsorientiert führen

Das Führen heikler Gespräche gehört heute zum Alltag von Fach- und Führungskräften in der Kita.

In diesem Seminar  möchten wir Ihnen wirksame Methoden der Gesprächsführung vorstellen, die Ihnen einen souveränen Umgang auch mit schwierigen Situationen im Arbeitsalltag ermöglichen.

Sie können hier als „schwierig“ erlebte Gesprächssituationen mit Mitarbeitenden, Kunden, Klienten oder Vorgesetzten bearbeiten und die dort wirksamen Kommunikationsmuster analysieren. Dysfunktionale Kommunikationskreisläufe können gemeinsam reflektiert und Lösungswege auch aus schwierigen Situationen erprobt werden.

Nutzen:

Unser Seminar richtet sich an Kita-Leitungskräfte und ihre Teams, die sich auf (schwierige) Elterngespräche vorbereiten möchten. Im Zentrum steht das Konzept der gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg, mit dem Sie schwierige Gespräche strukturiert und deeskalierend führen können.

Inhalte:

  • Kommunikative Teufelskreise erkennen und unterbrechen
  • Grundhaltung für ein schwieriges Gespräch
  • Gewaltfreie Gesprächsführung in schwierigen Situationen
  • Umgang mit Widerstand

Methoden:

Kurz-Inputs, Kleingruppen-Arbeit und praktische Aufgaben/Aktivitäten wechseln sich ab

Zielgruppe:

Kitaleitungen und ihre Teams

Leitung

Markus Ries (Dipl. Sozialpädagoge)

Erik Krebs (B.A. Pädagogik)

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kultursensibles Arbeiten in der Kita

Kitas und die Anforderungen an sie haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Fachkräftemangel, Fehlzeiten und Fluktuation sind weit verbreitet und  pädagogisches Fachpersonal gehört mittlerweile zu den besonders gefährdeten Berufsgruppen, was stressbedingte Erkrankungen betrifft.

Interkulturelle Arbeit gehört heute zum Alltag von pädagogischen Fach- und Führungskräften in Kitas. Interkulturalität erfordert viel Reflexion und Auseinandersetzungen über unterschiedliche Denk- und Handlungsmuster, deshalb sind Missverständnisse und Konflikte im interkulturellen Miteinander normal.

Nutzen:

In diesem Seminar möchten wir pädagogischen Fachkräften praxistaugliche und fundierte Kenntnisse zum Thema kultursensible Arbeit in der Kita an die Hand geben. Es werden Konzepte zum Verständnis kulturspezifischer Werte, Einstellungen und Alltagspraxen vorgestellt, die Arbeit in der Kita und die Zusammenarbeit mit den Eltern beeinflussen. An eigenen Fallreflexionen können diese Erkenntnisse besprochen und reflektiert werden.

Darüber hinaus möchten wir ihnen Methoden zur kultursensiblen Kommunikation vorstellen, die Ihnen helfen können, auch in schwierigen Situationen einen souveränen Umgang zu finden.

Inhalte:

  • Konzepte zum interkulturellen Verständnis
  • Kulturspezifische Unterschiede in der frühen Kindheit verstehen
  • Kultursensible Kommunikation
  • Umgang mit ausgewählten Zielgruppen

Methoden:

Kurz-Inputs, Kleingruppen-Arbeit und praktische Aufgaben/Aktivitäten wechseln sich ab

Zielgruppe:

Interessierte pädagogische Fachkräfte, die lernen möchten, ihre Arbeit mit Eltern und Kindern aus anderen Kulturen stressfreier und entspannter zu gestalten.

Leitung

Tina Riebeling (Dipl. Sozialpädagogin und Erzieherin)

Termin

auf Anfrage

Ort

Nach Vereinbarung

Aktuell bieten wir dieses Seminar nur Inhouse / in Ihrer Organisation oder online an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.